Als Cembalistin spielt sie sowohl solistisch (Soloprogramme und Solistin in Bachs Cembalokonzerten bzw. 5.Brandenburgisches Konzert) als auch in verschiedensten Kammermusik-Besetzungen.

Als Organistin entwickelt Sie farbige Soloprogramme – ihre herausragende Fähigkeit neue Klangkombinationen aus einer Orgel zu hören sind mittlerweile zum „Markenzeichen“ geworden.
Sie arbeitet aber auch in festen Duo-Besetzungen, z.B. mit Schlagwerk (Reinhard Toriser/ Solopauker der „Komischen Oper“ Berlin) und Trompete (Franz Wagnermayer), die sowohl klassische als auch „Crossover“-Programme bieten. Ebenso jahrelange Zusammenarbeit verbindet Sie mit diversen Sängerinnen und Sängern, z. b. Birgit Schönberger, Dorothea Vossmeier, Heinrich Lüneburg


KOLLEGEN:

Michaela Schmid

Birgit Schönberger

Annegret Siedel

Alphorn

43630035

CIMG0021